1.Herren Spielberichte - SV IRAKLIS HELLAS HANNOVER

Έδρα / Spielort: Bezirksportanlage VfV87 Hainholz e.V. Voltmerstr. 56C, 30165 Hannover! *** Έδρα / Spielort: Bezirksportanlage VfV87 Hainholz e.V. Voltmerstr. 56C, 30165 Hannover!
SV IRAKLIS HELLAS E.V HANNOVER
ΗΡΑΚΛΗΣ ΕΛΛΑΣ ΑΝΝΟΒΕΡΟΥ
Direkt zum Seiteninhalt
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


3:3

SV Iraklis Hellas I.             :                    MTV Almstedt
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


3:2

SV Ramlingen-Ehlersh.       :             SV Iraklis Hellas I.  
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


1:3

 SV Iraklis Hellas I.              :           SpVgg. Bad Pyrmont
17. Spieltag Landesliga Hannover
Sonntag, 18 November um 14:00 Uhr
SV Iraklis Hellas I. - Spvgg Bad Pyrmon:  1:3
17. Spieltag Landesliga Hannover

"SV Iraklis Hellas - Heimniederlage gegen Spvgg Bad Pyrmont"

Mit einem 1:3 gegen die Spvgg Bad Pyrmont mit dem Trainer David Odonkor verloren unsere Hellenen das letzte Heimspiel. Nach dem 2:0-Sieg in Heessel wollte unsere Kicker unbedingt einen weiteren Dreier, um sich von der Abstiegszone etwas zu verabschieden. Leider kam es nicht dazu. Das Spiel begann von beiden Teams abwartend und auf Augenhöhe. In der 18.Minute sorgte Maniopoulos für den ersten Freudentaumel und schoss den Ball mit güteriger Hilfestellung des Gegners in das Tor zum 1:0. Beide Teams hatten einige Spieler, die entweder aufgrund der 5ten gelben Karte gesperrt oder verletzt waren. Auf beiden Seiten ergaben sich mit zunehmender Spieldauer einige Chancen, die aber nicht zielführend waren. Somit ging es mit einer knappen Führung in die Pause.
Die Anfangsphase ging ähnlich weiter, wie in der ersten Halbzeit, jedoch schlichen sich einige Fehler bei unseren Spielern ein und der Gegner bekam Oberwasser. So auch in der 49.Spielminute, als ein kapitaler Abspielfehler zu einem Konter führte und ein Bad Pyrmonter Spieler nach einem Sprint den Ball in unserem Tor einnetzte. 1:1. Der nächste eigene Fehler führte ein paar Minuten später zum 1:2, nachdem im Rückraum nach einer geklärten Flanke ein Spieler ungedeckt einschiessen konnte. Es dauerte, bis sich unsere Kicker wieder neu konzentrieren konnten und es begann die Zeit von Iraklis. Zwei Riesentorchancen im 1:1 gegen den Torwart wurden nicht genutzt, weitere Angriffe fanden leider keine Vollendung und ein klarer Elfmeter wurde vom unsicheren Schiedsrichter in der zweiten Halbzeit nicht gepfiffen, nachdem unser Neuzugang, Prince Shyllon, körperlich im 16er hart angegangen wurde. Gegenüber der ersten Halbzeit lag der Schiedsrichter, Mirel Aghir, in der zweiten Halbzeit leider nicht mehr auf der richtigen Höhe und sorgte bei vielen kleinen Entscheidungen für viel Unmut auf dem Platz als auch auf den Rängen. Die Bad Pyrmonter hatten einige Konterchancen und eine nutzten sie bei Überzahl in der 90.Spielminute zu 1:3-Endstand. Es sollte heute nicht sein und am Ende war der Sieg des Gegners verdient.
Somit geht es in der nächsten Woche zum SV Ramlingen/Ehlershausen, einem der eigentlichen Top-Favoriten um die Meisterschaft. Am Samstag ist im Akazienweg um 14 Uhr Anpfiff in Burgdorf.
Wir freuen uns bei der Truppe von Trainer Kurt Becker wieder über zahlreiche Unterstützung. Páme Iraklis...

Unser Team: Daniil Plakou, Charalampos Dimitriou, Nikolaos Zervas, Alexandros Panagiotidis, Dimitrios Maniopoulos, Konstantinos Papakonstantinou (86.Spielminute Jooni Tilkavashvili), Ergün Adigüzel, Umut Yildirim(60.Minute Angelos Gegas), Sotorios Panagiotidis, Stavros Paraskevopulos, Prince Shyllon.
Nicht zum Einsatz gekommen: Patrick Fiedler, Abdelkarim Koussi, Stavros Gaintatzis, Mahmoud Jouini.
Unser Trainer Team: Trainer Oliver Geick, co. Trainer Patrick Lang, Torwarttrainer Vassilios Tsorbatzoglou.

Die nächste Begegnung unserer 1.Herren Mannschaft findet auswärts statt, am nächsten Samstag, 11 November um 14:00 Uhr gegen SV Ramlingen/Ehlershausen.
 


Grafik-Bilder und Text Gestaltung Webmaster: D. Paganopoulos
Περιγραφή 17ης Aγωνιστικής, Landesliga Hannover
Κυριακή 18 Νοεμβρίου στις 2:00 μμ
Ηρακλής Ελλάς Αννοβέρου - SPVGG.Bad Pyrmont 1:3
17η Αγωνιστική Landesliga Hannover

Ήττα για την ομάδα μας με ένα πλασματικό σκορ αφού το τρίτο γκολ σημειώθηκε στο 94 λεπτό.
Όχι τόσο οι πολλές ελλείψεις λόγω τραυματιών αλλά η έλλειψη αυτοσυγκέντρωσης ήταν ο λόγος της ήττας.
Η ομάδα μας προηγήθηκε στο πρώτο ημίχρονο με Πολύ ωραίο γκολ του Μανιοπουλου, και έδειχνε να έχει τον έλεγχο του παιχνιδιού. Στο δεύτερο μέρος τα νεύρα των παιχτών και η πολύ κακή διαιτησία του ρέφερι έφεραν τα πάνω κάτω!
Ο αντίπαλος πίεζε ψηλά και ορθόδοξα αναγκάζοντας την ομάδα μας να κάνει λάθη τα οποία έφεραν γρήγορα την ισοφάριση αλλά και την ανατροπή!
Ο νεοαποκτηθεντας Prince S. στο ντεμπούτο του έδειξε θετικά στοιχεία και ήταν άψογος στα ανασταλτικά καθήκοντα , σε πολύ καλή μέρα ήταν ο Μανιοπουλος Δ. ,τα σεντερμπακ Ergün-Παναγιωτιδης, και όπως πάντα το αμυντικό χαφ Παρασκευόπουλος Σ.
Πολύ κακός ο διαιτητής στο δεύτερο ημίχρονο που τα έβλεπε όλα ερυθρόλευκα στον αγωνιστικό χώρο και δεν καταλόγισε την εσχάτη των ποινών στο 78ο λεπτό της αναμέτρησης όταν ο παίχτης μας γκρεμίστηκε από τρεις αντιπάλους μέσα στην αντίπαλη περιοχή!
Ευχόμαστε να ήταν μόνο μια κακή μέρα του ρέφερι και να μην υπάρξουν παρόμοιες καταστάσεις στο μέλλον!
Γνωρίζοντας πως παίζουμε σε μια δύσκολη και ανταγωνιστική κατηγορία θα δώσουμε τα πάντα μέχρι το τέλος να παραμείνουμε στην υψηλή κατηγορία!
Η ποιότητα και η αξία της ομάδας μας φαίνεται στο γεγονός ότι είμαστε η μόνη ελληνική ομάδα στην Γερμανία που αγωνίζεται τόσο ψηλά, και ο μοναδικός πρεσβευτής στο Αννόβερο με τα ελληνικά χρώματα στους πίνακες !

Το σχόλιο και φωτογραφίες στον Τοίχο του Σωματείου (Facebook).

Η επόμενη αναμέτρηση σε αυτό το πρωτάθλημα θα γίνει εκτός έδρας το Σάββατο 24. Νοεμβρίου στις 14:00 μμ. μεταξύ της πρώτης μας ομάδας: Ηρακλής Ελλάς Αννοβέρου και SV Ramlingen/Ehlershausen.


Σύνταξη και διαμόρφωση εικόνων και κείμενων: Webmaster Δ. Παγανόπουλος
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


0:2

    Heesseler SV                  :             SV Iraklis Hellas I.  
16. Spieltag Landesliga Hannover
Sonntag, 11 November um 14:00 Uhr
SV Iraklis Hellas I. - Heesseler SV:  0:2
16. Spieltag Landesliga Hannover

"SV Iraklis Hellas - Sieg in Heessel"

In Heessel gab es ein 2:0-Sieg u.a. mit gütiger Mithilfe des Gegners. Nach zwei Niederlagen in Folge wollte unser Team den Bock umstossen und den nächsten Dreier einfahren. Mit einem Kader von nur 15 Spielern (Viele Verletzungen) ging es auf die Reise nach Heessel. Dieser Gegner feierte eine Serie von 3 Siegen in Folge und ging auch motiviert in dieses Spiel. Die Anfangsphase gehörte den Hausherren, aber ohne nennenswerte Chancen. Unsere Kicker gingen von der ersten Minute (unter anderem auch durch den Artikel aus den Heesseler Medien) an engagiert zur Sache und das sahen die Zuschauer auch über die gesamten 90 Minuten. Die Defensive stand hervorragend und die Offensive zeigte mit einigen Ballstafetten und gut vorgetragenen Angriffen über die Flügel eine gute Umsetzung der Vorgaben des Trainerteams. In der 17.Minute wurde man allerdings vom Gegner belohnt, indem der Torwart Philipp Houck, mit dem eigenen Abwehrspieler zusammenprallte und Niko nur noch den letzten Tick benötigte, um den Ball über die Linie zu bugsieren. Mit einer guten Zweikampfführung, einer guten taktischen Ordnung und kleinen Stichen ins Herz des Heesseler Spiels zeigten unsere Spieler ein gutes Spiel. Kurz vor der Pause hatte Iraklis die Chance zum 2:0, aber der Ball strich nur Zentimeter am Pfosten vorbei. So ging es mit der 1:0-Führung in die Kabine.
In der zweiten Halbzeit kamen unsere Männer weiterhin sehr motiviert aus der Pause und setzten den Trend fort. Die Heesseler versuchten alles, um das Ruder in die Hand zu nehmen und hatten ihre Phasen, um den Ausgleich zu erzielen, aber an diesem Tag sollte es wohl nicht sein. Unsere Hellenen zeigten ein starkes Umschaltspiel und waren in den entscheidenen Situationen einfach das bessere Team. Dies wurde in der 79.Minute nach einem toll herausgespielten Angriff bestätigt, indem Niko und Alex die Fahrt Richtung Heesseler Tor aufnahmen und ein Abwehrspieler den Ball selber über die Linie schlug. Eine kleine Vorentscheidung, denn der HSV kam nur noch zu einer zwingenden Chance, aber auch die wurde nicht genutzt. In einem kampfbetonten Spiel mit mehr Chancen auf unserer Seite und einer tollen Mannschaftsleistung eroberten unsere Iraklis-Kicker die wichtigen 3 Punkte und belohnten sich mit einem 5-Punkte-Abstand auf die Abstiegsplätze. Wir hoffen alle, dass das Team am nächsten Sonntag beim Heimspiel gegen die Spvgg Bad Pyrmont ebenfalls weitere Punkte erklimmen kann. Um 14 Uhr ist Kick-Off und das Team freut sich über zahlreiche Unterstützung. Pamé Iraklis...

Unser Team: Patrick Fiedler, Charalampos Dimitriou, Nikolaos Zervas(78.Minute Stavros Gaintatzis), Alexandros Panagiotidis, Dimitrios-Christos Galanopoulos, Dimitrios Maniopoulos(86.Minute Panagiotis Ninatsakis), Konstantinos Papakonstantinou, Ergün Adigüzel, Ahmed Jameleddine, (60.Minute Umut Yildirim), Sotorios Panagiotidis, Stavros Paraskevopulos .
Nicht zum Einsatz gekommen: Daniil Plakou

IDie nächste Begegnung unserer 1.Herren Mannschaft findet zuhause in Hainholtz statt, am nächsten Sonntag, 18 November um 14:00 Uhr gegen Spvgg Bad Pyrmont
 


Grafik-Bilder und Text Gestaltung Webmaster: D. Paganopoulos
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


0:3

SV Iraklis Hellas I.              :                   TSV Burgdorf  
15. Spieltag Landesliga Hannover
Sonntag, 04 November um 14:00 Uhr
SV Iraklis Hellas I. - TSV Burgdorf 0:3
15. Spieltag Landesliga Hannover

"SV Iraklis Hellas- Niederlage gegen den TSV Burgdorf"

Gegen den TSV Burgdorf gab es eine verdiente 0:3-Niederlage. In der ersten Halbzeit war es ein noch ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, aber der TSV Burgdorf sorgte kurz vor der Pause für das 0:1.
In der zweiten Halbzeit nahm sich unser Team extrem viel vor, um einen weiteren Sieg einzufahren. Der Gegner sorgte aber in der 59.Minute für das 0:2 und erzielte in der 63.Minute gleich noch das 0:3. Weitere Angriffsbemühungen sorgten leider nicht mehr für einen Treffer und somit verloren unsere Kicker mit 0:3. Eigene Chancen (Maniopoulos, Koussi, Jameleddine, A.Panagiotidis) konnten leider nicht genutzt werden und somit wird alles dran gesetzt, im nächsten Spiel beim Heesseler SV, weitere Punkte zu holen. Kick-Off ist am kommenden Sonntag um 14 Uhr in Heessel. Leider war die Mannschaft von einigen Ausfällen geplagt, aber das soll an diesem Tag keine Entschuldigung sein. Páme Iraklis...
Unser Team: Patrick Fiedler, Charalampos Dimitriou, Nikolaos Zervas, Alexandros Panagiotidis, Dimitrios-Christos Galanopoulos, Dimitrios Maniopoulos, Umut Yildirim (77.Minute Mahmoud Jouini), Ergün Adigüzel, Abdelkarim Koussi, Konstantinos Papakonstantinou (86.Minute Panagiotis Ninatsakis), Ahmed Jameleddine.
Nicht zum Einsatz gekommen: Stavros Gaintatzis, Daniil Plakou
Unser Trainer Team: Trainer Oliver Geick, co. Trainer Patrick Lang, Torwarttrainer Vassilios Tsorbatzoglou.

IDie nächste Begegnung unserer 1.Herren Mannschaft findet auswärts statt, am nächsten Samstag, 11 November um 14:00 Uhr gegen Heesseler SV
 


Grafik-Bilder und Text Gestaltung Webmaster: D. Paganopoulos
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


1:0

 SV Bavenstedt                    :             SV Iraklis Hellas I.
Die Chancen waren da, doch wer sie nicht nutzt, kehrt mit leeren Händen heim. So geschehen beim SV Iraklis Hellas, der in der Landesliga in Bavenstedt mit 0:1 verliert.
Die anderen Drei Mannschaften des SV Iraklis Hellas haben gewonnen, außer der 1.Herren!
Οι άλλες τρεις ομάδες του Ηρακλή Ελλάς Αννοβέρου κέρδισαν τα παιχνίδια της Κυριακής εκτός από την Πρώτη Ομάδα η οποία είχε ευκαιρίες αλλά δεν τις εκμεταλλεύτηκε για να κερδίσει.
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


3:1

SV Iraklis Hellas I  .         :     TSV Krähenwinkel/Kaltenw.
13. Spieltag Landesliga Hannover
Sonntag, 21 Oktober um 15:00 Uhr
SV Iraklis Hellas I. - TSV Krähenwinkel/Kaltenweide 2:1
13. Spieltag Landesliga Hannover

"SV Iraklis Hellas-Sieg mit himmlischen Beistand"

Gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide konnten unser Team mit einem 2:1-Heimsieg wichtige Punkte holen. Vorher kam es zum göttlichen Beistand durch den Geistlichen, der unseren Kickern nicht nur Flügel verleihen sollte, sondern auch allen Spielern Glück im Verlauf der gesamten Saison. Dass dies aber nicht nur einseitig klappt und unsere Mannen auch selber noch etwas tun müssen, zeigten sie über 90 Minuten in einem sehr umkämpften Spiel.
Die Anfangsphase war noch sehr abwartend von beiden Teams. Bei der allerersten Chance in der 16.Minute war es Evangelos Papaefthimiou, der sich nach einem guten Spielzug entschlossen im Strafraum durchsetzt und zum 1:0 abschloss. Die Mannschaft wirkte selbstbewusst, zeigte eine taktisch ordentliche Leistung und dies vollzog sich in der ersten Halbzeit auch durch eine taktische Umstellung weiter. Es war sicherlich kein schönes Spiel, aber darauf kam es heute nicht an. Die Kleinigkeiten waren heute entscheidend und das sollte sich am Ende auszahlen. Nikolaos Zervas hatte die größte Möglichkeit zur 2:0-Führung in der ersten Hälfte, aber er konnte den Ball nicht im Netz unterbringen. So ging es in die Pause zum Kräftesammeln, denn die brauchten alle Spieler.
In der zweiten Halbzeit merkte man dem Gegner an, dass sie etwas mehr wollten und sie setzten einige Nadelstiche in unserer Defensive, aber die ersten Aktionen waren nicht von Erfolg gekrönt. Nur unter gütiger Mithilfe waren die "Krähen" erfolgreich, als sie einen nicht optimal geschlagenen Freistoß unsererseits aufnahmen, schnell umschalteten und zum 1:1 abschlossen. Philipp Schmidt zog aus ca. 18 Metern ab und traf den Ball genaus ins Eck. Die Mentalität unseres Teams zeigte sich aber auch wieder in diesem Spiel und nachdem alle eher mit einer Punkteteilung rechneten, schlugen die Iraklis-Spieler noch einmal zu. Nachdem Nikolaos Zervas noch einen Heber knapp am Tor vorbeisetzte und die Krähen einen Ball gegen den Pfosten schossen, war es Abdelkarim Koussi, der nach einem tollen Freistoß von Umut Yildirim, den Ball einnickte (79.Minute). Jetzt kam die Zeit des Zitterns und vielleicht war es der göttliche Segen, der allen Spielern, Fans und Begeisterten die nötige Kraft gab, um die letzten Minuten erfolgreich zu überstehen. Nach 6 Minuten Nachspielzeit pfiff der Schiedsrichter ab und das Glück sah man in vielen Gesichtern nach dem Spiel.
Am Ende eine gute Mannschaftsleistung mit viel Leidenschaft, guten Einzelentscheidungen und tollen Unterstützung der Fans gegen einen Gegner, der auch alles versuchte, hier heute Punkte zu erobern. Zu erwähnen ist an dieser Stelle auch der Dank an alle verletzten Spieler, die das Team mit unterstützten und wir hoffen, dass alle schnellstmöglich wieder ins Training kommen können. Páme Iraklis...

Unser Team: Daniil Plakou, Charalampos Dimitriou (61.Minute Abdelkarim Koussi), Sotorios Panagiotidis, Stavros Paraskevopulos, Nikolaos Zervas (78.Minute Angelos Gegas), Evangelos Papaefthimiou, Alexandros Panagiotidis, Dimitrios-Christos Galanopoulos, Dimitrios Maniopoulos (84.Minute Mahmous Jouini), Umut Yildirim (85.Minute Panagiotis Ninatsakis), Ergün Adigüzel.
Nicht zum Einsatz gekommen: Stavros Gaintatzis
Unser Trainer Team: Trainer Oliver Geick, co. Trainer Patrick Lang, Torwarttrainer Vassilios Tsorbatzoglou.

In der nächsten Woche trifft unsere Mannschaft auf den aktuellen Tabellenzweiten, den SV Bavenstedt-Hildesheim mit dem Trainer Björn (Zimbo) Zimmermann. Anpfiff in der Holdorb-Arena an der Bavenstedter Hauptstr.51 ist um 14 Uhr und über zahlreiche Unterstützung würde sich das Team sehr freuen, damit weitere Punkte auf unsere Habenseite gehen.
 


Grafik-Bilder und Text Gestaltung Webmaster: D. Paganopoulos
Ο Ετήσιος Αγιασμός του Ελληνικού Αθλητικού Σωματείου  ετελέσθει εφέτος λόγο απουσιών  κάπως καθυστερημένα την Κυριακή 21.10.2018 πριν την έναρξη του Αγώνα από τον Πανοσιολογιότατο Αρχιμανδρίτη Αννοβέρου κ. Γεράσιμο Φραγκουλάκη.
Die jährliche Segnung durch einen Geistlichen ist eine Tradition, nicht nur in Griechenland aber in allen griechischen Gemeinden auf der Erde. Ob es Schulen sind oder Vereine oder andere Organisationen des öffentlichen Lebens, am Anfang der Saison oder vor Beginn findet so eine Zeremonie satt.  Wegen fehlender Termine fand die Segnung dieser Saison etwas später statt, zelebriert von griechisch-Orthodoxen Archimandrit Herr Gerasimos Frangoulakis auf dem Platz des SV Iraklis Hellas. Mann hat gebetet um gesunder Körper und Geist und mit Erfolg friedlich die Saison durchzuführen.
Περιγραφή 13ης Aγωνιστικής, Landesliga Hannover
Κυριακή 21 Οκτωβρίου στις 3:00 μμ
Ηρακλής Ελλάς Αννοβέρου - TSV Krähenwinkel/Kaltenweide 2:1
13η Αγωνιστική Landesliga Hannover

Σ ένα ακόμα κρίσιμο και κομβικό βαθμολογικά αγώνα  κυριάρχησε η ψυχραιμία και η εμπειρία !
Με ένα αντίπαλο που ήρθε να μας αντιμετωπίσει με υψηλή  ψυχολογία αφού προερχόταν από νίκη όπου συνέτριψε το Bad Pyrmont με 6-0!
Και με το ροστερ της ομάδας μας κατά το ήμισυ αφού σχεδόν οι μισοί ποδοσφαιριστές είναι τραυματίες .
Η τακτική του προπονητή μας να κλειδώσει τα ατου του αντιπάλου στο κέντρο του γηπέδου και να μην μπορούν να δημιουργούν και η εμπειρία  κάποιων ποδοσφαιριστών μας έκλεψαν το ματς, πρωταρχικό ρόλο στο πρώτο ημίχρονο από Παπαευθυμιου Άγγελο που πείραν στην κυριολεξία μαζί με τον αρχηγό Νίκο Ζέρβα την ομάδα στην πλάτη τους πετυχαίνοντας ο πρώτος και ένα ωραίο συνάμα και δύσκολο γκολ στο
16ο λεπτό της αναμέτρησης, το ματς κύλησε ομαλά δείχνοντας να κρατάμε με ευκολία το 1-0 , στο δεύτερο ημίχρονο η ομάδα μπήκε νοθρα στον αγωνιστικό χώρο δείχνοντας σημάδια κούρασης με εξαίρεση τον πολύ καλό Yildirim Umut που έτρεχε , έκλεβε και δημιουργούσε στο δεύτερο σαρανταπεντάλεπτο. Στο 64ο λεπτό σε ένα λάθος της άμυνας  ο αντίπαλος ισοφάρισε με πολύ όμορφο σουτ από τα 18 μέτρα σε 1-1, κάπου εκεί ταρακούνησε η ομάδα και έβγαλε  αντίδραση , η λύτρωση ήρθε στο 79ο λεπτό από τον Koussi Abdelkarim με κεφαλιά σε φάση κόρνερ . Από εκεί και πέρα δεν δώσαμε κάποιο δικαίωμα να αντιδράσει ο αντίπαλος και να απειλήσει την άμυνα μας!
Να τονίσουμε πως σε μεγάλη μέρα ήταν ο Παναγιωτιδης Σωτήρης καθ όλη την διάρκεια του αγώνα αφού δεν νικήθηκε  σε καμία φάση από τους αντιπάλους επιθετικούς, όπως και άριστος για μια ακόμα εβδομάδα ο νεαρός τερματοφύλακας Δανιηλ Πλάκου αφού και στην περίπτωση της ισοφάρισης δεν έφερε ευθύνη και ήταν αδύνατον να το αποτρέψει!
Συνεχίζουμε δυνατά και ευελπιστούμε σύντομα σε επιστροφή κάποιων τραυματιών που θα ενσωματωθούν και θα δώσουν ανάσες στους υπόλοιπους του ροστερ!
Περαστικά σε όλα τα παιδιά και καλή ανάρρωση!
Επόμενος πολύ δύσκολος αγώνας  εκτός έδρας στις 27.10 στις 14:00 η ώρα με τον δεύτερο της βαθμολογίας SC Bavenstedt.
Άξιο αναφοράς και η μεγάλη στήριξη προέδρου και διοίκησης που βρίσκονται σε όλα τα γήπεδα και σε όλες τις ομάδες του σωματείου  μας δίπλα στα παιδια  και στηρίζουν  όπως και όποτε χρειαστεί για να καταφέρνουν να φτάνουν σε επιτυχίες!
Σ αυτό το σημείο να ευχαριστήσουμε θερμά τον πατέρα αρχιμανδρίτη Γεράσιμο  Φραγκουλάκη που τέλεσε πριν την έναρξη τον ετήσιο αγιασμό της ομάδας , όπως και παίχτες και φιλάθλους που παρευρέθησαν σε αυτόν!
Το σχόλιο και φωτογραφίες στον Τοίχο του Σωματείου (Facebook).

Η επόμενη αναμέτρηση σε αυτό το πρωτάθλημα θα γίνει εκτός έδρας το Σάββατο 27. Οκτωβρίου στις 14:00 μμ. μεταξύ της πρώτης μας ομάδας: Ηρακλής Ελλάς Αννοβέρου και SC Bavenstedt (Περιοχη Hildesheim).


Σύνταξη και διαμόρφωση εικόνων και κείμενων: Webmaster Δ. Παγανόπουλος
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


0:2

SV B-E Steimbke                 :               SV Iraklis Hellas I
TV Stream unten nach dem Spielbericht
Mit freundlicher Genemigung von SportTotal TV wurde auf unsere Homepage das Spiel des 12. Spielags unser 1. Herren Manmschaft Live Übertragen.
FÜR DIE WIEDERHOLLUNG UNTEN SCROLEN
Στην Ιστοσελιδα μας η τηελεοπτική αναμετάδοση του αγώνα από το Sport Total TV.   ΒΛΕΠΕΤΕ ΠΙΟ ΚΑΤΩ ΓΙΑ ΤΟ STREAM ΤΗΣ ΕΠΑΝΑΛΗΨΗΣ
SPORTBUZZER Reporter Mark Bode berichtet:
Evangelos Papaefthimiou ebnet mit "Hammer"-Schuss den Weg für Iraklis in Steimbke.
Der SV Iraklis kann gegen den SV B-E Steimbke das nächste Erfolgserlebnis in der Landesliga feiern: Die Geick-Elf gewann mit 2:0. Mehr im SPORTBUZZER.DE -->
12. Spieltag Landesliga Hannover
Samstag, 13 Oktober um 16:00 Uhr
SV BE Steimbke - SV Iraklis Hellas I.  0:2
12. Spieltag Landesliga Hannover

"Iraklis Hellas Serie hält"
Mit einem 2:0-Sieg beim SV BE Steimbke holte unsere 1.Herren nicht nur drei Punkte, sondern man bestätigte den Aufwärtstrend und das auch zu Null. Durch eine couragierte Mannschaftsleistung, einem weitestgehend taktischen geordnetem Spiel und einer hohen Laufbereitschaft kam unser Team zu diesem Erfolg.

Nach einem konzentrierten Start und zwei guten Offensivaktionen begannen unsere Kicker das Spiel. Danach gab es eine Phase, in der keine Mannschaft sich einen Vorteil erspielen könnte, bis zur 21.Minute, als sich Evangelos Papaefthimiou ein Herz fasste und entschlossen den Ball aus 25.Metern in den oberen Winkel bugsierte. In der ersten Halbzeit war es noch ein durchwachsenes Spiel, mit einigen guten Spielzügen für die Hellenen, aber es fehlte an den richtigen Entscheidungen und an der Präzision im Spiel in die Tiefe.
In der zweiten Hälfte waren es weiter unsere Spieler, die das Spiel bestimmten, aber es fehlte auch das letzte Glück vor dem Tor. In der 81.Minute war es Ahmed Jammeladdine, der nach einem tollen Pass zum entscheidenden 2:0 abschloss. Pech hatte unsere Mannschaft bei einigen Kontern und der Gastgeber besass zwei große Chancen nach Standards, bei denen Daniil toll reagierte und diese abwehrte. Durch einige Wechsel konnte unser Team neue Impulse setzen und zum ersten Mal im Kader war ein weiterer A-Jugendspieler, Theodores Papaefthimiou, der zwar noch nicht zum Einsatz kam, aber schon mal Landesliga-Herren-Luft schnuppern durfte. Dies wird auch weiterhin das Ziel sein, ambitionierte junge Talente aus den eigenen Reihen zu integrieren.
In einem fairen Spiel holten unsere Männer weitere drei Punkte, am nächsten Sonntag treffen sie auf auf einen weiteren direkten Mitkonkurrenten und bei einem weiteren Dreier könnte man sich weiterhin vom unteren Tabellendrittel verabschieden. Herzlichen Dank auch an alle mitgereisten Fans und Helfer des Teams beim Auswärtsspiel. Wir würden uns freuen über eine große Unterstützung beim nächsten Spiel gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide. Páme Iraklis...

Unser Team: Daniil Plakou, Charalampos Dimitriou (46.Minute Ergün Adigüzel), Sotorios Panagiotidis, Stavros Paraskevopulos, Nikolaos Zervas (72.Minute Angelos Gegas), Evangelos Papaefthimiou, Alexandros Panagiotidis, Dimitrios-Christos Galanopoulos, Dimitrios Maniopoulos, Ahmed Jameleddine (82.Minute Panagiotis Ninatsakis), Abdelkarim Koussi. Nicht zum Einsatz gekommen: Theodores Papaefthimiou
Unser Trainer Team: Trainer Oliver Geick, co. Trainer Patrick Lang, Torwarttrainer Vassilios Tsorbatzoglou.

Die nächste Begegnung unserer 1.Herren Mannschaft findet Heim statt, am nächsten Sonnstag, 21. Oktober um 15:00 Uhr gegen TSV Krähenwinkel/Kaltenweide.


Grafik-Bilder und Text Gestaltung Webmaster: D. Paganopoulos
WIEDERHOLLUNG
Mit freundlicher Genemigung von SportTotal TV wurde auf unsere Homepage das Spiel des 12. Spielags unser 1. Herren Manmschaft Live Übertragen.
ΕΠΑΝΑΛΗΨΗ
Στην Ιστοσελιδα μας αναμετάδοση του αγώνα από το Sport Total TV
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


2:0

SV Iraklis Hellas I              :                    TuS Sulingen     
2:0 Heimsieg des Aufsteigers SV Iraklis Hellas gegen den Oberliger-Absteiger Tus Sulingen!
11. Spieltag Landesliga Hannover
Trainer Oliver Geick
Sonntag, 07 Oktober um 15:00 Uhr
SV Iraklis Hellas I. - TuS Sulingen 2:0
11. Spieltag Landesliga Hannover


"Iraklis Hellas tanzt Sirtaki"

Nach einer Serie von 7 sieglosen Spielen wird in der Voltmerstr. wieder getanzt. Mit einem 2:0-Sieg gegen den Meisterschaftsanwärter, den TuS Sulingen, erreichte unsere 1.Herren wieder mal ein Erfolgserlebnis. Durch eine große Leidenschaft, einem konsequenten Spiel und harter Arbeit gewann unser Team nicht unverdient, denn die klareren Torchancen über die ganzen 90 Minuten lagen bei Iraklis. Das neue Trainerteam durch Oli Geick und Patrick Lang schaffte es in kurzer Zeit, dem Team neue Kraft zu geben und dies zeigen die Mannen eindrucksvoll auf dem Platz. In der ersten Halbzeit waren die Iraklis-Aufsteiger spielbestimmend gegen den Oberliga-Absteiger aus Sulingen. In den entscheidenden Zonen war man präsent und die wichtigen Zweikämpfe gingen oft auf das Konto des Gastgebers. Gekrönt wurde dieser Einsatz bereits in der 18.Minute, als unser Kapitän, Nikolaos Zervas, einen tollen Spielzug mit einem satten Schuss unter die Latte zum 1:0 abschloss. Mit einer starken Gewissheit über unsere Defensive schafften es unsere Kicker immer wieder auch in der Offensive Akzente zu setzen. Nach einem Eckball von Umut Yildirim war es Sotorios Panagiotidis, der entschlossen zum 2:0 die Zuschauer in Entzückung brachte. Bis zur Pause war es harte Arbeit, denn die Sulinger wollten unbedingt noch vor der Halbzeitpause den Anschlusstreffer erzielen. Daniil im Tor zeigte aber heute seine Klasse und hielt am Ende die "Null" fest.
In der zweiten Halbzeit mussten unsere Spieler noch weitere 45 Minuten extrem fighten, um die drei ersehnten Punkte tatsächlich einzufahren. Etliche Konterchancen konnten dabei nicht genutzt werden; unter anderem auch von dem eingewechselten A-Jugendspieler, Florijan Berisha, der zum ersten Mal in der ersten Herren-Mannschaft zum Einsatz kam. Leider traf er bei einem schnellen Konter nur den Pfosten. Es ist erfreulich, dass Eigengewächse aus der Jugend auch hier die Chance bekommen und das sollte für jeden A-Jugendspieler eine besondere Motivation sein, seine Leistungen abzurufen. In einem fairen Spiel und mit einem Gegner, der in der 2.Halbzeit spielerisch gekonnt alles versuchte, um das Spiel noch zu drehen, war der SV Iraklis Hellas heute der verdiente Sieger und wir freuen uns alle über die drei Punkte. In den nächsten Spielen trifft unsere Mannschaft auf direkte Mitkonkurrenten und es muss in dieser Woche hart gearbeitet werden, um weiter zu punkten. Páme Iraklis...
Unser Team: Daniil Plakou, Charalampos Dimitriou (75.Minute Ergün Adigüzel), Sotorios Panagiotidis, Stavros Paraskevopulos, Nikolaos Zervas (78.Minute Florijan Berisha), Evangelos Papaefthimiou, Alexandros Panagiotidis, Dimitrios-Christos Galanopoulos, Georgios Papefthymiou, Ahmed Jameleddine, Umut Yildirim (67.Minute Mahmoud Jouini) Nicht zum Einsatz gekommen: Dimitrios Maniopoulos

Die nächste Begegnung unserer 1.Herren Mannschaft findet auswärts statt, am nächsten Samstag, 13. Oktober um 16:00 Uhr
gegen SV B-E Steimbke.

(Oben die Fotos unseres neuen Trainers-Teams)



Grafik-Bilder und Text Gestaltung Webmaster: D. Paganopoulos

Περιγραφή 11ης Aγωνιστικής, Landesliga Hannover
Co. Trainer Patrick Lang
Κυριακή 07 Οκτωβρίου στις 3:00 μμ
Ηρακλής Ελλάς Αννοβέρου - SV Sulingen
11η Αγωνιστική Landesliga Hannover

Μεγάλη νίκη για την ομάδα κόντρα στον μέχρι τότε πέμπτο της βαθμολογίας Tus Sulingen με 2-0 .
Η ομάδα μας δεν κινδύνεψε σε όλο το ματς αφού ανασταλτικά ήταν στημένη   για σεμινάρια !
Μετά την μεγάλη ισοπαλία στο τελευταίο ματς με τον δεύτερο της βαθμολογίας την περασμένη Τετάρτη η ομάδα απέκτησε ψυχολογία και το έδειξε εχθες μέσα στο γήπεδο. Δεν θα αναφέρουμε κάποιον διακριθεντα αφού ξεχώρισαν όλοι οι παίχτες , ακόμα και αυτοί που μπήκαν σαν αλλαγή !
Ντεμπούτο με την φανέλα της ομάδας έκανε ο  επιθετικός Florijan Berisha , ποδοσφαιριστής που προέρχεται απο τις ακαδημίες της ομάδας ο οποίος στα 15 λεπτά που αγωνίστηκε είχε και ένα δοκάρι στο 89´ο λεπτό, ξεδιπλώσε το ταλέντο του και δικαίωσε προπονητές και διοίκηση που τον προοθησαν στην πρώτη ομάδα του σωματείου .
Ευελπιστούμε σύντομα να επανέλθουν σε αγωνίστηκο ρυθμό και οι τραυματίες της ομάδας που έχουν φτάσει πλέον τους 9 !!!!( Kussi, Niecksch, Γκέκας, Μανιοπουλος, Fiedler, Παπακωνσταντίνου, Fakih, Σταυρόπουλος, και Κυπαρισουδης!! )
Επόμενος αγώνας είναι εκτός έδρας με το SV-B-Steimbke Σάββατο 13.10 .
Όσοι φίλαθλοι μπορούν πρέπει να στηρίξουν την ομάδα και στα εκτός έδρας ματς!

Περιγραφή: Χρ. Τσίκος


Η επόμενη αναμέτρηση σε αυτό το πρωτάθλημα θα γίνει εκτός έδρας το Σάββατο 13. Οκτωβρίου στις 4:00 μμ. μεταξύ της πρώτης μας ομάδας: Ηρακλής Ελλάς Αννοβέρου και SV-B-Steimbke.

(Στις Φωτογραφίες το Νέο προπονητικό Τίμ)



















Σύνταξη και διαμόρφωση εικόνων και κείμενων: Webmaster Δ. Παγανόπουλος
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


4:4

SV Iraklis Hellas I              :               HSC BW Tündern  
Ist das bitter! SV Iraklis Hellas gibt den Überraschungssieg noch aus der Hand..
Bericht von Sportbuzzer Reporter ->

1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


0:0

TSV Pattensen                    -                  SV Iraklis Hellas I
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


1:5

SV Iraklis Hellas I             -                           TV Stuhr I.      
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


2:0

SC  Hemmingen Westerfeld          -         SV Iraklis Hellas I.
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


0:1

OSV Hannover                          SV Iraklis Hellas I.
Verehrte Sportfreunde,
wegen Urlaub wird unsere Website die nächsten Wochen (bis Mitte September) nicht aktualisiert.
Bitte Informieren Sie sich durch unsere Verlinkungen vom unseren Facebook Portal, von Fußball.de und von Sportbuzzer.de
Αξιότιμοι Φίλαθλοι,
Λόγο διακοπών η Ιστοσελίδα μας τις επόμενες εβδομάδες δεν θα ενημερώνεται. Τα Νέα για τις επίκαιρες δραστηριότητες των ομάδων μας μπορείτε να τα δείτε από τις Ιστοσυνδέσεις μας στο «Τοίχο» του Σωματείου Facebook, στην Ιστοσελίδα Fußball.de και στην ηλεκτρονική Αθλητική εφημερίδα Sportbuzzer.de
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


2:0

SpVgg Bad Pyrmont                        SV Iraklis Hellas I.
SpVgg. Bad Pyrmont- SV IRAKLIS HELLAS 2:0
Zweites Spiel, erste Niederlage für unser Team in der großen Kategorie, und erste im offiziellen Meisterschaftsspiel aus der letzen saison nach 83 Tagen!
Im ersten Auswärtsspiel für die neue Saison wurde unsere Mannschaft von einem noch besseren Gegner besiegt, der Mangel an Konzentration und einige defensive Verteidigungen kosteten mindestens einen der drei Punkte, die wir bekommen konnten, als wir die zwei Tore bei 83 'bzw. 85' Minute bekamen.
Wir möchten noch bemerken, dass viele Spieler fehlen wegen der Sommerferien!
SpVgg. Bad Pyrmont- SV IRAKLIS HELLAS 2:0
Πρώτη ήττα για την ομάδα μας στην μεγάλη κατηγορία και πρώτη στο δεύτερο επίσημο ματς πρωταθλήματος!
Στο πρώτο εκτός έδρας ματς για την νέα αγωνιστική σεζόν η ομάδα μας γνώρισε την ήττα απέναντι σε ένα όχι και τόσο καλύτερο αντίπαλο,
η έλλειψη αυτοσυγκέντρωσης και κάποια λάθη της αμυντικής διατάξεως κόστισαν τουλάχιστον τον ένα από τους τρεις βαθμούς που θα μπορούσαμε να πάρουμε μιας και δεχτήκαμε τα γκολ στο 83’ και 85’ λεπτό αντίστοιχα. Είχαμε τις ευκαιρίες να προηγηθούμε στο σκορ από το πρώτο κιόλας ημίχρονο της αναμέτρησης οι οποίες όμως έμειναν ανεκμετάλλευτες, όπως και καθόλη την διάρκεια του δεύτερου μέρους, πλέον γνωρίζουμε πόσο σοβαρή και δύσκολη είναι η κατηγορία και ίσως έγινε ένα μάθημα προς αποφυγή παρόμοιων καταστάσεων στο μέλλον.
Η εντεκάδα που αγωνίστηκε :
Fiedler, Παπακωνσταντίνου, Δημητρίου, Παναγιωτιδης Σ, Παρασκευόπουλος,Ζέρβας,Παπαευθυμιου ,Παναγιωτιδης Α.,Yildirim,Adigüzel,Γκαιντατζης.
Σαν αλλαγές αγωνίστηκαν οι :Niecksch,Μανιοπουλος,Κουσι.
Ο Γαλανόπουλος Δ. που προερχόταν από τραυματισμό αισθάνθηκε ενοχλήσεις και δεν ξεκίνησε τελικά στο αρχικό σχήμα.
Να υπενθυμίσουμε πως αρκετοί παίχτες απουσιάζουν λόγω καλοκαιρινών διακοπών!
Επόμενο ματς αμέσως σε δύο μέρες , πάλι εκτός έδρας με αντίπαλο την OSV Hannover , την Τρίτη 14.08 , 19.00 η ώρα ,σε ένα τοπικό ντέρμπι της πόλης με τον αντίπαλο να έχει ένα καλό ξεκίνημα αφού έχει 2/2 νίκες .
1. HERREN, LANDESLIGA HANNOVER


3:2

SV Iraklis Hellas I.                           Hesseler SV I.
1. Spieltag:
SV IRAKLIS HELLAS - HESSELER SV 3:2
Der beste Weg war die neue Saison für unser Team in der großen Landesliga, da unser erstes Heimspiel gegen Hesseeler Sv unser Team mit 3: 2 besiegte.
Die Tore wurden zweimal Panagiotis Alexandros, und eins von Jamedledine erzielt. Bekannt für die Abwesenheit großer Teil der Mannschaft aufgrund der Sommerferien, hat unser Team Charakter gezeigt, indem es vom ersten Spiel Respekt von jedem Gegner der Kategorie erworben hat.
>>Aufsteiger Iraklis Hellas hat gleich am ersten Spieltag in der Landesliga für eine dicke Überraschung gesorgt. Mit 3:2 bezwang der Neuling den Vorjahreszweiten Heeßeler SV<<
Das nächste Auswärtsspiel gegen SpVgg.Bad Pyrmont am Sonntag den 12.08.18 um 15:00 Uhr!
1η Αγωνιστική
Με τον καλύτερο τρόπο ξεκίνησε η νέα αγωνιστική χρονιά για την ομάδα μας στην μεγάλη κατηγορία της Landesliga αφού στο πρώτο εντός έδρας ματς με αντίπαλο την Hesseeler Sv η ομάδα μας επικράτησε με 3-2.
Τα γκολ πέτυχαν οι : jameleddine , και δυο φορές σκόραρε ο Παναγιωτιδης Αλέξανδρος . Γνωστό σε όλους οι απουσίες του ρόστερ λόγω καλοκαιρινών διακοπών παρόλα αυτά η ομάδα μας έδειξε χαρακτήρα αποκτώντας από το πρώτο ματς σεβασμό από κάθε αντίπαλο της κατηγορίας. Επόμενη αγωνιστική εκτός έδρας με αντίπαλο το SpVgg.Bad Pyrmont την Κυριακή 12.08.18 στις 15:00 η ώρα!
ΕΚΚΛΗΣΗ ΣΥΜΠΑΡΑΣΤΑΣΗΣ ΚΑΙ ΕΘΝΙΚΗΣ ΣΥΝΕΙΔΗΣΗΣ
Διασφαλίστε το Μέλλον του μοναδικού Ελληνικού Αθλητικού Σωματείου στο Αννόβερο.
Συμπατριώτισσες και Συμπατριώτες, το Προξενείο μας δεν υπάρχει άλλο, τα σχολεία μας κλείνουν, οι Σύλλογοι μας λιγοστεύουν, τι θα μας απομείνει άραγε από τους γονείς μας και προγόνους μας για επομένη γενιά; Καλούμε όλους τους Έλληνες της περιοχής του Αννοβέρου που αγαπούν το ποδόσφαιρο να εγγραφούν Μέλη στο μοναδικό Ελληνικό Αθλητικό Σωματείο του Αννοβέρου: S.V. IRAKLIS HELLAS E.V. Ειδικότερα απευθυνόμαστε στους Γονείς που έζησαν και μεγάλωσαν με τις Ομάδες του "Ηρακλή" και της "Ελλάς" να παροτρύνουν τα παιδιά τους, που σήμερα  παίζουν σε Γερμανικές Ομάδες ώστε να ζητήσουν Μεταγραφή στις Ομάδες του ΗΡΑΚΛΗ ΕΛΛΑΣ ΑΝΝΟΒΕΡΟΥ.Το μέλλον του Ελληνικού Αθλητικού Σωματείου εξαρτάτε από εσάς, διασφαλίστε το. Μην αδιαφορείτε! Εγγραφτείτε τώρα Μέλος και βοηθήστε συμμετέχοντας Ενεργά όχι μόνο στον αθλητικό αλλά και στον διοικητικό τομέα για ένα πιο ελπιδοφόρο  μέλλον.
§ 10 dUrhG    Copyright © 1997, 2004-2018 Webdesign D. Paganopoulos   for SV Iraklis Hellas Hannover.  All rights reserved.  
Zurück zum Seiteninhalt